Veranstaltungen

Ob Shakespeare-Theater oder Krimi-Lesung
– kulturelle Ereignisse jeder Couleur kommen bei uns nicht zu kurz.
Im großen Hof finden die alljährlichen Hoffestspiele statt. Bei einem Glas Wein können Sie Theater unter freiem Himmel genießen. Verschiedene Ausstellungen, Lesungen, Kindertheater und Dokumentarfilm-Kunst runden das Programm ab. 

In den Sommermonaten ist unsere Straußwirtschaft im großen Gutshof geöffnet.
Unser idyllischer Fachwerkhof nebenan bietet als typisch rheinhessische Hofreite den Rahmen für kleinere Theater- oder Musikveranstaltungen.

Weinverkauf geöffnet:
Montag – Samstag:  8 – 20 Uhr
Sonntag/Feiertag: 13 – 18 Uhr


Alle Termine unter Vorbehalt – abhängig von der Corona-Lage


Kinderwingert
Kinder im Grundschulalter können während dieser Veranstaltungsreihe mit Nina Wagner alle Handarbeiten, die im Weinberg anfallen, an ihrer „Patenrebe“ erlernen und erfahren nebenbei ganz viel rund um die Natur im Weinberg.
Am Ende wird der eigene Traubensaft gekeltert und verkostet!
Samstag, 20. März, 8. Mai, 12. Juni, 4. September, 25. September 2021
jeweils 11-13 Uhr, Preis 45 € pro Kind, bitte anmelden


Straußwirtschaft
Wir hoffen, dass wir ab April auch wieder etwas Leben in unserem Hof haben werden. Es ist zur Zeit schwierig, den Sommer zu planen. Wenn möglich, möchten wir gerne ab dem 16. April unsere Straußwirtschaft öffnen. Wie im vergangenen Jahr auch werden wir beide Höfe nutzen, um sichere Abstände einhalten zu können. Unsere Straußwirtschaft wird dann bei gutem Wetter an allen Wochenenden und Feiertagen bis zum 4. Juli geöffnet sein (Freitag und Samstag ab 17 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 16 Uhr).
Reservierungen sind ab jetzt möglich. Bitte nutzen Sie das Reservierungsformular.


Wagners Hoffestspiele
Zettels Theater spielt Shakespeares „Cymbeline“
Die ganze Welt ist Bühne – und zur Zeit scheint sie eine einzige Tragödie zu sein. Was dieser Sommer braucht ist eine Komödie! Zum 25-jährigen Jubiläum spielt Zettels Theater diesmal Shakespeares Komödie „Cymbeline“.
Long, long time ago – als die Briten noch nicht mit Handtüchern die Liegestühle in Italien eroberten, sondern die Römer das keltische Britannien, findet König Cymbeline ein neues Eheweib. Seine frisch gekürte Queen, die schon mehrere Fürsten und Könige vor ihm hatte, kennt nur ein ehrgeiziges Ziel: „make britain great“. Da sind ihr und ihren Kindern, Cymbelines Kinder nur im Weg, allen voran Imogen, die Älteste.
Also kommt, was kommen muss, und es kommt uns sehr bekannt vor: die tugendsame Prinzessin wird nackt beim vorgetäuschtem Ehebruch erwischt, um Präziosen betrogen und zum „Mogxit“ gezwungen. Kontaktverbot ist unbekannt im Keltenland – man nimmt halt was kommt.
Donnerstag 8. Juli 2021, Beginn 20 Uhr
Freitag 9. Juli 2021, Beginn 20 Uhr
Samstag 10. Juli 2021, Beginn 20 Uhr
Eintritt: 17,50 €
Die Platzzahl ist wegen der Abstandsregeln stark reduziert.
Reservierungen sind ab jetzt möglich. Bitte nutzen Sie das Reservierungsformular.