Veranstaltungen

Ob Shakespeare-Theater oder Krimi-Lesung
– kulturelle Ereignisse jeder Couleur kommen bei uns nicht zu kurz.
Im großen Hof finden die alljährlichen Hoffestspiele statt. Bei einem Glas Wein können Sie Theater unter freiem Himmel genießen. Verschiedene Ausstellungen, Lesungen, Kindertheater und Dokumentarfilm-Kunst runden das Programm ab. 

In den Sommermonaten ist unsere Straußwirtschaft im großen Gutshof geöffnet.
Unser idyllischer Fachwerkhof nebenan bietet als typisch rheinhessische Hofreite den Rahmen für kleinere Theater- oder Musikveranstaltungen.

Weinverkauf geöffnet:
Montag – Samstag:  8 – 20 Uhr
Sonntag/Feiertag: 13 – 18 Uhr

Unsere Straußwirtschafts-Saison geht Ende April wieder los.
Straußwirtschaft geöffnet:
19.04. – 23.06. 
23.08. – 01.09.
freitags & samstags ab 17 Uhr
sonntags & feiertags ab 16 Uhr

Tisch reservieren




Krimiwanderung
Wir spazieren durch die Essenheimer Lagen und genießen „Wein, Mord und Totschlag“ zwischen den Reben.
Im Anschluß besteht die Möglichkeit, den Tag in unserer Straußwirtschaft ausklingen zu lassen.
Samstag, den 11. Mai 2024, 13 – 16 Uhr
Spaziergang mit Krimi-Lesung und Weinprobe | 24 € | Anmeldung erforderlich | bitte „wetterfest“ anziehen | Kartenabholung bis spätestens 01. Mai
###### AUSGEBUCHT ###### (bei Interesse => Warteliste nutzen)


Weingeschichte erleben
Wir nehmen Sie in einem Kurz-Seminar mit auf eine spannende Reise durch 200 Jahre rheinhessische Weingeschichte. Damit das nicht zu trocken wird, gibt es vier Weine und Spundekäs dazu.
Im Anschluß besteht die Möglichkeit, den Tag in unserer Straußwirtschaft ausklingen zu lassen.
Samstag, den 01. Juni 2024, 13 – 16 Uhr
30 € | Anmeldung erforderlich | Kartenabholung bis spätestens 24. Mai
###### AUSGEBUCHT ###### (bei Interesse => Warteliste nutzen)


Zettels Theater spielt
William Shakespeare: „Johann ohne Land“

Kennen Sie nicht ? – Kennen Sie doch ! König Johann ist der Bruder von Richard Löwenherz und sein Nachfolger. Folglich spielt Richard Löwenherz nächsten Sommer nicht mit – der ist schon tot. Robin Hood fehlt auch – folglich wird auch nicht in grünen Strumpfhosen gespielt. Alle nochmal Glück gehabt.
Glück gehabt, hat König Johann leider nicht. Dreimal wird er zum König gekrönt – aber nie so richtig.
Messer werden gewetzt, Kronen geputzt und Ländereien wie Tortenstücke aufgeteilt. Und über allem wacht Queen Mum, die legendäre Eleonore von Aquitanien, bis zu ihrem letztem Atemzug.
Donnerstag, 27. Juni 2024 und
Freitag, 28. Juni 2024 und
Samstag, 29. Juni 2024
Beginn 20 Uhr, Einlass ab 18 Uhr | freie Platzwahl | gespielt wird bei jedem Wetter |
Anmeldung erforderlich | Tickets: 17,50 € (Kinder unter 10 Jahren: 10 €)